Die neueste Generation - die Nachtlinse:
Die Ortho-K-Linse
Die speziellen Kontaktlinsen formen während der Nacht die Hornhaut. Die Epithelzellen der Hornhaut werden so sanft verschoben, dass eine »gewünschte« Form entsteht.
Diese Wirkung hält bis zu 16 Stunden an.
So haben viele Fehlsichtige tagsüber normale Sehkraft und können so auf Brille und Kontaktlinse während des Tages verzichten.
Die Linse eignet sich für folgende Fehlsichtigkeiten
  • bei Fehlsichtigkeit von +1,5 bis -8,5 Dioptrien
  • bei juveniler progressiver Myopie
  • bei Presbyopie (Alterssichtigkeit) ohne Fernstärke und von +1,5 bis -8,5 Dioptrien
Zur Endgültigen Feststellung der Eignung muss eine exakte Vermessung der Hornhaut durchgeführt werden.